Glaubensräume

November 18, 2015

Neulich ging ich durch die Stadt in der ich geboren wurde und besuchte das erste mal in meinem Leben die katholische Stadtkirche St. Laurentius. Ich bin bestimmt schon hunderte Male daran vorbeigelaufen, ohne einmal einen Blick reingeworfen zu haben. Da ich zufällig die Kamera und mein Stativ dabei hatte, wollte ich wenigstens ein Foto machen. Das tat ich dann auch.

 

Später, nachdem ich das Bild fertig entwickelt hatte, kam mir die Idee Glaubensräume zu fotografieren. Auch als Agnostiker, interessiert mich besonders die Architektur der teilweise sehr alten Kirchen. Die Symmetrie sollte dabei meine fotografische Klammer sein, wirkte aber vielleicht doch zu "starr" und "langweilig". 

 

Ich wollte Moscheen und Synagogen fotografieren, Sie nebeneinander vergleichen und dachte, dass dies ein geeignetes Projekt für mein Diplom wäre! Mein Hunger war auf jeden Fall da!

Mein Dozent findet's aber langweilig. Und so geschah es, dass ich auch dieses Projekt (zumindest vorübergehend) einstampfen werde. Ob ich es überhaupt mal fortführe, weiß ich nicht. 

Auf jeden Fall finde ich es zu schade, die Fotos auf meiner Festplatte vergammeln zu lassen. Deswegen zeige ich den aktuellen Stand der Serie einfach hier in meinem Blog. Bietet sich ja irgendwie an, nicht wahr? :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Like!
(0)174 5229021